Archiv der Kategorie: Experimentatives

CERN’ed: ALICE im Wunderland

2
Kommentare

Wenn Physiker versuchen, etwas über das Universum herauszufinden, dann würden sie, so sollte man annehmen, erstmal ein Teleskop benutzen. Ein möglichst großes, da das meiste im Universum recht weit weg ist. Da Wissenschaftler aber recht pragmatische Menschen sind, bauen sie, … Weiterlesen

CERN’ed: Alle Teilchen Lieben ATLAS’ Suchmethode

Kommentare deaktiviert

Atlas ist in der Topologie, einem Teilbereich der Mathematik, eine Familie kompatibler Karten einer Mannigfaltigkeit. Das ist zwar so, soll uns hier aber nicht weiter interessieren. Atlas ist auch eine Figur der griechischen Mythologie, genauer gesagt ein Titan, was wiederum … Weiterlesen

physikPraktikum #2: SQUIDs

1
Kommentar

SQUID steht für Superconducting QUantum Interference Device und ist damit sogar ein erstaunlich naheliegendes und unpeinliches Akronym. Squid ist allerdings auch das englische Wort für Tintenfisch, weswegen sich der Hersteller unserer Versuchsapparaturen entschieden hat, sein Magnometer Mr. Squid zu nennen … Weiterlesen

physikBlog goes CERNish

1
Kommentar

Es gibt große Tage im Leben. Die Geburt, das erste vollständig zusammengebaute Lego-Haus, Einschulung, Abitur, Führerschein, Quantenphysik-Schein, der Start der nächsten Staffel LOST. Alles bloß Peanuts. Kleine unbedeutende Erdnüsse. Denn der Tag, der bald kommt, der ist sowas von wichtig … Weiterlesen

physikPraktikum #1: elektrische Leitfähigkeit

5
Kommentare

Ich habe keine Ahnung, ob das hier wirklich eine Serie wird, aber Potential ist, ob der vielen anstehenden Versuche (und diversen Autoren, die momentan Praktikum machen), durchaus vorhanden. Also mach ich einfach mal den Anfang. Gestern fing das Fortgeschrittenenpraktikum Teil … Weiterlesen