Gewinnerniveaus der Teilchengedichte

Kommentare deaktiviert

Die Physik in all ihren Facetten und Iterationen zu fassen und zu beschreiben ist eine mitunter schwierige Aufgabe, der nicht nur wir uns stellen sondern auch elf unseserer poetischsten Leser.

Elf der weltpoetischsten Leser entschlossen sich bei unserem kleinen Gewinnspiel zur Ehrung von 1000 Facebook-physikBlog-Fans mitzumachen.
Vier mal war das Photon Ziel der Physiklyrifizierung. Über Neutrinos wurde drei mal, über Elektronen zwei mal gedichtet. Außerdem sprach man über Higgs-Boson und Neutron. Allesamt lehrreiche Stücke sich reimender Naturwissenschaft.
Aber gewinnen konnten leider nur drei.

Und daher.
(Bitte Trommelwirbel.)

Gewinner ist Kommentar #9, Marc mit einem Gedicht über’s Photon (s.u.).

Außerdem.
Platz 2: Moritz, Kommentar #6. Ein Neutronengedicht.
Platz 3: Sven, Kommentar #11. Photonische Lyrik.

Da uns aber auch die restlichen acht Gedichte so gut gefielen, haben wir keine Kosten und Differentialgleichungen gescheut und über äußerst komplexe Außerirdischenalgorithmen1 ein Trost-T-Shirt verlost. Andre, Kommentar #10, bekommt dieses neutrinoschmucke Schrödingerskatzenshirt.

Wir hoffen, es hat euch ein bisschen Spaß gemacht. Und zur Feier des Tages folgt nun noch ein mal das Gewinnergedicht im hübschen Ambiente.

Hier als PDF: http://www.physikblog.eu/wp-content/uploads/2012/08/marcsgewinnergedicht.pdf
Marc

  1. www.random.org []
Kurzlink
Kategorien: Allgemein, Reales
Tags: , , , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.