Basti wohlbehalten aus Japan zurück

Kommentare deaktiviert

Basti ist mit-physikBlogger und guter Freund, der ein paar Monate in Japan am T2K-Experiment in Tokai (~100km südlich von Fukushima) arbeiten sollte und das seit Januar auch tat.

Gerade eben erreichte mich die Nachricht, dass er in Frankfurt gelandet und heil auf ist. Er war zusammen mit zwei weiteren RWTH-Mitarbeitern dort (ebenfalls Kommilitonen von uns), auch die sind wohlbehalten zurück.

Das physikBlog sagt: Willkommen zurück!

Danke an dieser Stelle an Dr. Stefan Roth und Dr. Oliver Pooth vom betreffenden Physikinstitut, die sich am Wochenende die Nächte um die Ohren geschlagen haben, um die Rückkehr zu ermöglichen!

Kurzlink
Kategorien: Allgemein
Tags: , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.