We Like Flattr – das physikBlog wird sozialer!

Kommentare deaktiviert

Seit heute ist euer Lieblingsblog diesseits von Alpha Centauri ein Stückchen sozialer. Wir haben frische Socken an, die Ohren geputzt und an den Enden unserer Artikel zwei neue Buttons eingebaut.

Links findet ihr den Facebook-Like-Button1, über den sich das Internet schon seit ein paar Wochen auslässt2. Mit einem Klick könnt ihr eure positive Gesinnung dem Artikel gegenüber ausdrücken und uns ein »Daumen hoch!« geben. Zusätzlich seht ihr, welchem eurer Facebook-Freunde der Beitrag ebenfalls gefällt.

Einen Schritt weiter gehen wir mit dem Button auf der rechten Seite. Dort findet ihr den Button von Flattr. Das ist so eine Art »Like« auf Speed. Flattr beschreibt sich selbst als »Social Micro Donations«, denn ein einfacher Klick auf den Button3 spendet einen kleinen Betrag an uns. Wie klein? Ihr zahlt im Monat einen Beitrag, z.B. so etwas wie 2 Euro auf euer Flattr-Konto ein, drückt über den Monat verteilt ganz viele Flattr-Buttons und am Ende des Monats werden die 2 Euro unter allen ge-flattr-ten Artikeln geteilt.
Nicht verstanden? Hier ein Video, dass den Kram mal erklärt.4
Flattr ist noch in einer Beta-Phase, es mag noch nicht alles funktionieren. Aber wir konnten bisher nichts finden, was uns davon abhalten könnte, das System bei uns einzubauen.

Endlich habt ihr also die Möglichkeit, eurem Lieblingsblog etwas zurückzugeben. Und das ganz ohne Anrufe bei obskuren Hotlines. Ist das nicht einfach großartig?

  1. Auf deutsch: »Gefällt mir«. []
  2. Wir sind uns der Kontroverse um diesen Button bewusst, finden aber, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen. []
  3. Was einem Erhöhen des Counters rechts davon gleich kommt… []
  4. Richtig, auf YouTube gibt es noch mehr als Katzenvideos. []
Kurzlink
Kategorien: Allgemein
Tags: , , , ,