Büchrige Weihnachten – Geschenke für den ganz normalen Physiker #2

2
Kommentare
Christbaum und Reflexionskörper
Nadelbaum, rot und Reflexionskörper. Foto von WillyPayne.

Natürlich kann man nicht den ganzen lieben langen Tag musizieren, irgendwann gehen einem schließlich auch die Töne aus.
In unserem zweiten Teil des Geschenkführers für ganz normale Physik-Nerds geht es daher um viel bodenständigere Dinge: Papier.

Achtung. Wenn es eine unserer Geschenklisten gibt, die unvollständig ist, dann diese hier. Es gibt einfach Bücher wie Sand am Meer. Schickt doch eure Buchempfehlungen und -wünsche in die Kommentare. Vielleicht entdeckt jemand ja noch etwas neues?!

Bücher, Kategorie: Lernen

Bücher. Kennt ihr das noch? Das sind diese dicken Dinger aus totem Holz, die es vor dem Kindle gab. Drin stand meistens fescher Kram über Gott und die Welt. Und so.
Hier ein paar Tipps für die Antiquitätensammler unter euch.

Tipler

Braucht man eine Ablage für seine Füße, einen Untersetzer für seine Topfpflanze; möchte man den Fernseher um ein gute Stück erhöhen oder Tauben totschlagen: als erstes kommt einem immer ein Buch in den Kopf. Der Tipler.
Der Tipler ist so eine Art physiklernerisches Standardwerk. Eigentlich noch nicht mal besonders gut, aber für die ersten Semester des Studiums steht das meiste drin. Und er ist bunt. Und er hat Bilder.
Natürlich gibt es auf dem Markt der physikalischen Erklärungs- und Nachschlagewerke ungefähr soviel Vielfalt wie es sie noch nicht mal im Erotikbuchregal1 gibt. Gerthsen, Demtröder.

Feynman

Aber ein Physikgesamtwerk, sozusagen, lässt selbst dem belernten Physiker das Wasser in Auge und Mund zusammenlaufen: Die »Lectures on Physics« von Richard Feynman2.
Herrn Feynman solltet ihr schon aus anderen Artikeln des physikBlogs kennen. Eine Physikerlegende, die sich besonders durch sein Vermitteln von Stoff in Vorlesungen ausgezeichnet hat. Da dachte man sich: Sammeln wir doch mal die Vorlesungsniederschriften und bringen sie als Buch heraus. Großartige Idee. Und großartige Bücher, die ich irgendwann mal von meinen Enkeln/Studenten/Alieninvasoren geschenkt bekommen möchte. Oder so.

PDG

Nicht für alle Physiker, aber für den nichtkleinen Teil der Teilchenphysiker unter ihnen, gibt es ein Buch, dass man auch ruhig in mehrfacher Ausführung im Schrank stehen haben darf. Die Bibel3 der Teilchenphysiker. Das »Particle Physics Booklet« der Particle Data Group. Drin stehen neben einem Haufen von Eigenschaften von einem Haufen von Elementarteilchen auch alle wichtigen Eckpunkte der modernen Teilchenphysik. Und hinten gibt’s sogar noch ein Periodensystem mit dazu!
Geht’s toller?!
Ja!: Denn das Booklet ist nur die kleine, gekürzte Taschenversion des Monstermuttergesamtwerks. Des «Review of Particle Physics«.

Bücher, Kategorie: Unterhaltungslernen

Hawking

Hier gibt es natürlich noch viel, viel mehr Werke als in obiger Kategorie.

Es beginnt bei populärwissenschaftlichen Büchern wie Hawkings Geschichten um Zeit, Universum und Nussschalen, wie Metin Tolans James-Bond-Physikführer und geht irgendwann dann mit Bindeglied und Fahnenführer Douglas Adams nahtlos über in Science-Fiction-Literatur.

Hier gibt es als Startpunkte des digitalen Wühlens immer die Amazon-Bestsellerlisten oder aber die Listen diverser Preise. Zum Beispiel die des Hugo-Awards.

Nachtrag: Noch mehr Bücher gibt’s drüben bei Florian in seinem Blog Astrodicticum Simplex.

Morgen geht’s hier weiter. Mit Physikmaschinen. Und Blitzen. Und Sternenexplosionen.
Disclaimer: Alle Amazon-Links sind Partner-Links.

  1. Aloha, Jugendschutzfilter. []
  2. Natürlich hat Feynman noch weitere, tolle Bücher geschrieben. Ich habe mit den »Physikvorlesungen« nur das bekannteste und physikalischste herausgegriffen… []
  3. Yeah. Religionsvergleich #1. []
Kurzlink
Kategorien: Weihnachtisiertes
Tags: , , , , , , , , , ,

2 Antworten auf Büchrige Weihnachten – Geschenke für den ganz normalen Physiker #2

  1. Katharina sagt:
    #1

    Oha…. Alles ganz nett und so.
    Aber das absolute Standardwerk für jeden Physiker, der was auf sich hält, wird mit keinem Wort erwähnt..
    Was für eine Blasphemie! Es ist wie die Bibel für den gläubigen Christen, der Pschyrembl(oder so) für den Mediziner, Reclamhefte für den Germanisten…

    -> Physik der Superhelden!
    http://www.amazon.de/Physik-Superhelden-James-Kakalios/dp/3807710183

    :-)

  2. Andi sagt:
    #2

    Vince: Ich war so frei, deinen Beitrag zu bearbeiten. Eigentlich ist er (vorher noch mehr) pure Werbung. Aber da du Physiker bist und dir die Mühe machst, in Blogs zu kommentieren (zumal noch in diesem, nach Aussage Anderer besten Blogs Deutschlands) drücke ich mal eine Maustaste zu.
    Hinweis: Der Kommentar, auf den sich meiner hier bezieht, ist mittlerweile nach Anfrage des Managements gelöscht.