Astronomen: Februar ist nicht länger ein Monat

9
Kommentare

Erinnert ihr euch noch, was die grausamen Astronomen dem süßen Pluto vor gar nicht allzu langer Zeit angetan haben? Sie haben ihn brutal seines Statusses beraubt. Vor zwei Jahren noch war Pluto ein schmucker Planet irgendwo da draußen. Dann, plötzlich, war Pluto nicht mehr groß genug und, Zack, schon ist Pluto nur noch ein Zwergplanet.

Jetzt tun sie es wieder, die Astronomen.

Es trifft Februar. Der ist nicht mehr lang genug. 30 oder 31 Tage haben die Monate. Nicht 28 oder 29.
In einer Abstimmung wurde entschlossen: Februar gilt als Zwergmonat.

Mehr zum zweiten Teil des traurigen Enteignungsruns der International Astronomical Union im Bad-Astronomy-Blog.

Kurzlink
Kategorien: Bescheuertes, Internettiges
Tags: ,

9 Antworten auf Astronomen: Februar ist nicht länger ein Monat

  1. Brian sagt:
    #1

    2 Tage hin, 3 Tage her! Für mich wird er immer ein vollwertiger Monat bleiben!

  2. Valentin sagt:
    #2

    ja, für mich auch! das ist ja kompletter schwachsinn. als nächstes fangen sie noch damit an, dass der frühling eines jahres soundsoviele sonnentage mit der und der temperatur haben muss um als frühling bezeichnet werden zu dürfen ^^

  3. Heini sagt:
    #3

    Wie lange die Erde wohl noch als Planet, der bewohnt von intelligentem Leben ist, anerkannt bleibt?

  4. André sagt:
    #4

    Ich habe gehört, dass die Astronomen auch darüber nachdenken, Luxemburg den Status als vollwertigen Staat aberkennen zu wollen. Dort leben einfach zu wenig Menschen und es ist natürlich auch viel zu klein für einen Staat.
    Und Bielefeld wird auch komplett abgeschafft.

  5. Ferdinand sagt:
    #5

    Wie kann man etwas abschaffen, was gar nicht existiert?

  6. André sagt:
    #6

    @Ferdinand: Aber es steht noch auf Landkarten etc. – das soll laut den Astronomen auch mal korrigiert werden. Das stört nämlich die transversalen Bahnberechnungen longitudinaler Kosmeten. Oder so. Es lief gerade eine Katze vorbei, als ich mich mit den Astronomen unterhalten habe.

  7. Moni sagt:
    #7

    Sind dann auch die Menschen, die im Februar Geburtstag haben, keine Menschen mehr? Wird denen Existenzrecht abgesprochen, da Menschen ja bekanntlich in irgendeinem MONAT geboren werden?
    Vielleicht müssen die dann alle nach Luxemburg ziehen.

  8. Heini sagt:
    #8

    Alle im Februar geborenen Personen sind Zwergmenschen, genau wie die Luxemburger. So einfach.

  9. Moni sagt:
    #9

    @Heini: *lol* Gute Idee. 182 cm waren mir immer schon zu viel.