So viel Elite braucht unsere Universität!

6
Kommentare

Vor gut einem Monat haben wir euch gefragt, wie viel Elite unsere Lieblings-Universität1, die RWTeH denn jetzt braucht.
Ihr habt entschieden, denn nach welcher Anzahl von Stimmen könnte man eine Umfrage besser beenden, als nach 42 Stück? Eben.

Auf einen grandiosen ersten Platz hat sich mit 30% der Stimmen der architektonischste aller Vorschläge geschoben: 12 Personen stimmten für den “Ausbau des Super-C zum Super-E mit Zigarren-Lounge in der neuen Ebene.
Herzlichen Glückwunsch, Super-C, herzlichen Glückwunsch, Einreicher dieses Vorschlags (wer war’s noch gleich?)!

Hier die nach Stimmen geordnete Liste “Das fehlt mir noch für meine Lieblingseliteuniversität”:

  • Platz 1 (12 Stimmen):
    Ausbau des Super-C zum Super-E mit Zigarren-Lounge in der neuen Ebene.
  • Plätze 2 (7 Stimmen):
    Eine Ecke zum schämen für die Lehre.
    Persönliche SekretärInnen für’s Mitschreiben.
  • Platz 3 (4 Stimmen):
    Schnittchen für Vorlesungen zwischen 8:00 & 11:00 und 13:00 & 17:00.
  • Platz 4 (3 Stimmen):
    Gepolsterte Hörsaalsitze aus Leder.
  • Plätze 5 (2 Stimmen):
    Champagner bei schweren Herleitungen.
    Hummer bei Klausuren.
    Hostessen für persönliche, namentliche Begrüßung am Hörsaaleingang.
    Drähte bei Versuchen grundsätzlich nur noch aus Gold.
  • Plätze 6 (1 Stimme):
    Kavierverteilung zu Anfang der Vorlesung.
    Ein Aufkleber mit “EXZELLENZ” an jedem Gebäude der RWTH.

Natürlich werden wir diese Liste jetzt an die höchstelitärste Stelle der Universität weiterleiten. Wir halten euch auf dem Laufenden, was passiert.

  1. Universität, ihr wisst schon, das ist das, wo man manchmal mitten in der Nacht gegen 13:00 aufwacht, weil irgenso ein nerviger Typ vorne zu nah an’s Mikrofon gekommen ist und ausgeatmet hat und man anschließend zombieartig wieder dahin wankt, wo man doch eben auch eigentlich noch war: Nach Hause. []
Kurzlink
Kategorien: Bescheuertes, RWTH, Umfragen
Tags: , , , ,

6 Antworten auf So viel Elite braucht unsere Universität!

  1. Oli sagt:
    #1

    Der allerletzte Punkt wird ja momentan erfüllt… Ziemlicher Mist das, finde ich.

  2. Andi sagt:
    #2

    Ja, den allerletzten Punkt hatte Robert erst vor einiger Zeit hinzugefügt, als bereits die meisten der Aufkleber hingen. Sollte als Kritikpunkt verstanden werden.

  3. André sagt:
    #3

    Ich glaube, der Gewinnervorschlag stammte von Felix. Aber ich bin mir auch nicht mehr ganz sicher.

  4. Felix sagt:
    #4

    Juhuu
    Meine geniale Idee hat gewonnen!!!

  5. Basti sagt:
    #5

    Ist nur leider ein bisschen schwierig mit dem Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden. Aber wahrscheinlich sind wir einfach so unglaublich exzellent, dass das für uns nicht mehr gilt.

    Solange ihn keiner einatmet, ist das ja eh nur virtueller Rauch.

  6. Andi sagt:
    #6

    Virtueller Rauch ist super!