Alles Wurst

2
Kommentare

Ab und an findet man bei der Titanic auch ein paar Naturwissenschaftlich angehauchte Einträge. Zum Beispiel diesen:

Schon gewußt?

Wenn man alle Sterne des Universums mit einer Linie verbindet, kommt dabei ein Gebilde heraus, das “stark an eine Bratwurst erinnert, wir sind aber noch nicht ganz fertig” (Stephen Hawking, Cambridge).
Das Sommerloch 2007 wird voraussichtlich einen Durchmesser von mehreren tausend Kilometern erreichen. Umweltminister Gunter Gabriel will “Synergien nutzen” und es mit dem Ozonloch zusammenlegen, “aber erst eß ich die Bratwurst da oben”.

Ich würde ja eher vermuten, dass wenn man alle Sterne mit einer Linie verbindet, eine Lichtbogenlampe herauskommt. Oder sonstwas.

Kurzlink
Kategorien: Bescheuertes, Internettiges

2 Antworten auf Alles Wurst

  1. Stefan sagt:
    #1

    Der Umweltminister hieß aber Sigmar. Gunter würde wohl sein Publikum verschrecken, wenn er von “Synergien” schwadronierte.

  2. André sagt:
    #2

    Oh, Stefan, du hast recht. Vor allem aber können gar nicht alle Sterne in eine Reihe gebracht werden. Und selbst wenn, eine Bratwurst besteht nach dem Thüringer Beschluss von 1674 aus einer Wurst und keiner Perlenschnur. Die wäre nämlich vergleichbar mit einer Reihe von Sternen.

    Diese Titanic – ist auch nicht mehr das unsinkbare unfehlbare Magazin, das es mal war. Ich glaube, man sollte ihr die Satire-Lizenz entziehen.