Physik Praktikum 2.0

Kommentare deaktiviert

Was für den Metzger das Neujahrsschlachten, für den Star-Wars-Fan die Tie-Fighter-Speakers, für den Informatiker die Commandline und den E-Techniker ein voll crazy Schaltkreis — das ist für Physiker das Physikpraktikum.
Da werden die sowieso schon spärlich vorhandenen sozialen Kontakte außerhalb der 1-Sigma-Gleichgesinnten-Umgebung auf ein asymptotisches Minimum gedehnt und unser aller Lieblings-Physikzentrum von ungewaschenen, unrasierten und vor allen Dingen übermüdeten Molekülmassenansammlungen, formerly known as Menschen, besiedelt.
Es werden Spannungsunterschiede im Mikrovolt bereich aufgezeichnet. Es werden tausendstel Sekunden aufgezeichnet. Relais umschalten gelassen, bis sie auf “2” springen. Und wieso das alles? Because we can.

Und weil uns das alles noch nicht genug Stress ist, haben wir uns, wie auch schon beim letzten Praktikum, das Ziel gesetzt, den offiziellen bisher noch nicht eingeführten Titel der “Multimedialsten Gruppe, ever” einzuholen.

Dafür gibt’s jetzt oben in der Menüleiste den hübschen Button “physikLive“, der direkt auf die uns alle Zeit beim Protokollauswerten beobachtende Webcam linkt. Aber das ist noch lange, lange nicht genug. Nein. Wir haben auch ein paar Videos gemacht – und wollen sie weiter machen.

Also unterstütz uns. Kommentiert. Macht selbst Videos. Seid part of the Praktikum-2.0-Spirit.
Revolution!

Übrigens: Das Neujahrsschlachten hab ich mir ausgedacht.

Kurzlink
Kategorien: Studierendes, Universitäres

0 Antworten auf Physik Praktikum 2.0

  1. Pingback: andisblog » Studium Reviewed: Drittes Semester