Videoeske Glückwünsche an Herrn Hawking

3
Kommentare

Immer, wenn ihr morgens aufsteht, euch einen Kaffee kocht, tief in die Tasse schaut, umrührt und nichts feststellt, dann denkt ihr sicherlich auch an Stehen Hawking. Godfather of Schwarze Löcher, zugleich Popstar aber auch Superbrain der Physik, tragische Ingeburt dessen, was allein ein Verstand zu verändern mag.
Eben er, der vielleicht größte Physiker unserer Zeit wurde gestern 65 Jahre alt.

Um das zu feiern, könnt ihr euch einen Sekt einschenken, ein Bierchen aufmachen oder weiterhin Wasser trinken; könnt Regentropfen oder bis Unendlich zählen; könnt euch über das Intergralzeichen lustig machen oder beobachten, wie oft sich euer Kaffee nach einmal Umrühren weiterdreht.
Wenn euch das allerdings zu langweilig ist, habt ihr vielleicht doch noch etwas Normalmensch in eurem Kopf und könnt den Geburtstag viel besser und vor allen Dingen angemessener mit einer kleinen Dokumentation der BBC über das Hawking- bzw. Schwarzes-Loch-Informationsverlust-Paradoxon feiern. Nur du und das Video. Ganz romantisch.

Es geht um eine dreißig Jahre alte These Hawkings, dass Information in einem Schwarzen Loch verloren geht. Das widerspricht allerdings allen Grundgesetzen der Physik. Nach eben den dreißig Jahren hat Hawking einen Beweisscretch vorgelegt, der das Paradoxon auflösen und erklären soll, wieso in einem Schwarzen Loch doch keine Information verpufft. Mehr darüber im passenden Artikel auf der Webseite der BBC.
Die dreiundfünfzigminütige Dokumentation aus 2005, die bei BBC Horizon lief, gibt es bei Mutter Google zum angucken, z.B. nach dem klick.
[via Spreeblick]

Google-Video-Link

Kurzlink
Kategorien: Internettiges, Videotives

3 Antworten auf Videoeske Glückwünsche an Herrn Hawking

  1. Richard sagt:
    #1

    Für normalgeborene Nichtphysiker würde ich alternativ die meditative Betrachtung einer der zahlreichen Simpsonsfolgen, in denen Mr.Hawking mitspielt, empfehlen.

  2. cassiopeia sagt:
    #2

    Ich will ja nicht klugscheißern, aber der gute Mr. Hawking wurde 65 (siehe z.B. hier) ;-)

  3. Andi sagt:
    #3

    Mist, wir haben 2007!
    Wann werd ich das endlich drin haben?! Korrigiert – danke!