Geiererkenntnisse im Postanfangsstadium

5
Kommentare

Es war also wieder so weit. Unsere seltsamste und zugleich tollste aller Fachschaften hat das diesmonatige Propagandablatt, sie selbst nennt es “Flugi”, verteilt. Der Geier 152.

Ich muss ja gestehen: Vor zwei Semestern, also damals, als wir noch naiv, motiviert und unschuldig waren, da war mir dieses Blatt suspekt. Naturwissenschaftlerhumor. Freakkram. Fussnotenunübersicht. Und dazu dieser Griechische-Buchstaben-Pseudo-Witz. Tz.

Aber jetzt. Zwei Semester später. Realistisch, faul und durchaus schuldig, ich muss sagen, immer mehr schmunzele ich über die Textflussgriechischebuchstaben und die verwirrte Schreibe.
Hilfe.
Ich werde zum Physiker.

Kurzlink
Kategorien: Studierendes

5 Antworten auf Geiererkenntnisse im Postanfangsstadium

  1. André sagt:
    #1

    Dabei fällt mir auf, dass wir über kurz oder lang wahrscheinlich nicht um ein LaTeX-Plugin drumrumkommen werden :)

  2. Dohm sagt:
    #2

    Kaum zu glauben, schon nach 2 Semestern hat die Metamorphose begonnen. Und heraus schlüpft ein wunderschöner Schmetterling, irgendwann, nach der Doktorarbeit.

    Soviel sagen Biologen zum Thema.

  3. Dohm sagt:
    #3

    Ich hoffe, ich darf das überhaupt kommentieren – immerhin habe ich noch nichtmal die Vordiplomsprüfung abgelegt – weder Physik noch sonst was.

  4. André sagt:
    #4

    Klar, du darfst zu allem deinen Senf abgeben.